Gemeindebücherei Forst

Buchstaben schreiben Geschichte

Geschichte

1970 wurde ein eigener Raum für die Gemeindebücherei in der neuen Grund-und Hauptschule eingerichtet. Der Bestand lag damals bei rund 4000 Medieneinheiten, wovon etwa 50 % aus dem Kinder-und Jugendbuchbereich kamen. 1986 entstanden erste Überlegungen zum Neubau einer Bücherei. 1988 entschied der Gemeinderat die Bücherei in dem ehemaligen Gebäude der Raiffeisenbank einzurichten. Nach dem Umbau des Hauses konnte die Gemeindebücherei am 16. Juni 1991 eingeweiht werden. Die erste Ausleihe erfolgte am 18. Juni.
Ab dem Jahr 2000 präsentierte sich die Gemeindebücherei mit einer eigenen Website. Ein Dank gilt dem Team, das die ursprüngliche Fassung dieser Website erstellt und über die Jahre immer weiter verbessert hat.
Neben einem breiten Medienangebot zeichnet sich die Einrichtung durch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm aus. Zahlreiche Autorenlesungen, Informationsveranstaltungen, Theatervorstellungen und auch Vorlesewettbewerbe in den Räumen der Bücherei, locken immer wieder eine große Zahl von Besuchern an.
 

Folgende Autoren und Künstler waren schon in der Gemeindebücherei:

  • Harald Hurst
  • Rüdiger Nehberg
  • Stefan Wolf
  • Ingrid Noll
  • Hera Lind
  • Hans Blickensdörfer
  • Wolfgang Hohlbein
  • E.W. Heine
  • Arnim Töpel
  • Tanja Kinkel
  • Irina Prekop
  • Knister
  • Achim Bröger
  • Dr. Peter von Zahn
  • Claudia Keller
  • Salim Alafenisch
  • Mirjam Pressler
  • Marie Marcks
  • Jacques Berndorf
  • Jürgen Banscherus
  • Wolfgang Burger
  • Sabine Deitmer
  • Susanne Mischke
  • Herbert Steffny
  • Michael Spitzbart



  • ... und viele mehr!

20-jähriges Jubiläum 2011

Am 29. Mai 2011 feierte die Gemeindebücherei ihr 20-jähriges Jubiläum. Bilder zur Feier finden Sie in unserer Fotogalerie.