Navigation überspringen
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10 - 12 Uhr
15 - 19 Uhr
Mittwoch 15 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Freitag 12 - 14 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr

Gemeindebücherei Forst
Langestr. 4
76694 Forst

(07251) 780 - 280 / - 281 / - 282
info@gemeindebuecherei-forst.de

Wie Sie uns finden

Neuigkeiten

Aktuelle Information & Neuigkeiten, Tipps, Neuanschaffungen, Berichte von vergangenen Veranstaltungen...

Ab 9. Juni werden wieder Mahngebühren erhoben

Noch bis 6. Juni werden Ihre ausgeliehenen Medien automatisch verlängert (Ausnahme: vorgemerkte Medien). Ab Dienstag, 9. Juni, werden wieder Mahngebühren erhoben.

Die Leihfristen Ihrer ausgeliehenen Medien erfahren Sie

  • im Online-Katalog der Gemeindebücherei (LISSY Benutzerkatalog).
    Zur "LISSY" gelangen Sie über die Homepage der Gemeindebücherei - www.gemeindebuecherei-forst.de. Hier können Sie sich Ihre ausgeliehenen Medien und deren Leihfristen nach Eingabe von Benutzernummer und Passwort (Ihr Geburtsdatum, sofern Sie Ihr Passwort nicht geändert haben) anzeigen lassen.
  • per Mail - bitte schreiben Sie an info@gemeindebuecherei-forst.de
  • oder telefonisch unter 07251/780-280.

Die Gemeindebücherei hat wieder für Sie geöffnet - unter Beachtung der Abstands- und Hygienevorschriften, wofür wir um Verständnis bitten.

Der Besuch in der Bücherei wird in nächster Zeit sicherlich anders verlaufen, als wir es bisher gemeinsam mit Ihnen leben durften. Auch wenn wir über die Einschränkungen, die nun mit einem Besuch bei uns verbunden sind, nicht glücklich sind, sind wir uns sicher, dass wir zusammen das Beste daraus machen!

Wenn Sie zu uns kommen möchten, beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  • Der Aufenthalt in der Bücherei ist auf max. 10 Besucher beschränkt. Es muss daher mit Wartezeiten gerechnet werden.
  • Die Nutzung der Bücherei erfolgt ausschließlich für Ausleihe und Rückgabe von Medien.
  • Die Bücherei darf nur mit einem Korb der Gemeindebücherei betreten werden.
    Auch Kinder brauchen einen Korb!
    Steht kein Korb mehr vor der Tür, warten Sie bitte, bis ein Leser die Bücherei verlässt.
  • Bitte desinfizieren Sie Hände und Körbe. Im Eingangsbereich der Bücherei steht Desinfektionsmittel bereit.
  • Die Bücherei darf nur mit einem Mundschutz (auch Tuch oder Schal) betreten werden.
  • Nutzen Sie zur Rückgabe den hinteren Teil der Ausleihtheke.
  • Bitte halten Sie mindestens 1,5 m Abstand. Bodenmarkierungen im Eingangsbereich helfen bei der Orientierung.
  • Die Aufenthaltsdauer sollte möglichst kurzgehalten werden – im Interesse anderer wartender Büchereibesucher.
  • An den Thekenplätzen sind Plexiglasscheiben angebracht – als Schutz für Sie und auch für uns.
  • Ihre Rückgaben werden 1 Woche zu Ihrer Sicherheit zwischengelagert. Es kann daher sein, dass Medien im Benutzerkatalog als verfügbar angezeigt werden, im Regal aber nicht auffindbar sind. Wenden Sie sich dann bitte an uns, wir merken Ihnen die Medien gerne vor.
  • Ausgeliehene Medien können weiter zu Hause behalten werden, eine Abgabe ist nicht zwingend notwendig. Mahngebühren werden derzeit keine erhoben.
    Ausnahme: Sind Medien vorgemerkt, müssen diese abgegeben werden. Ist dies der Fall, werden wir Sie darüber informieren.
  • Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe und freuen uns sehr darauf, Sie wieder bei uns zu sehen!
Ihr Bücherei-Team

zurück zum Seitenanfang

Anmeldung zur Onleihe ab sofort per E-Mail möglich!

Auf elektronische Medien – Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften in digitaler Form – können Nutzer der Gemeindebücherei Forst auch während der Schließung über die Onleihe (www.onleihe.de/more) zugreifen - und das 24/7!

Onleihe

Sollten Sie noch nicht im Besitz eines Büchereiausweises sein, kann dieser auf kurzem Weg in der Gemeindebücherei per Mail beantragt werden. Das Anmeldeformular finden Sie hier.
Wir schicken Ihnen dann eine Leserausweisnummer und ein Passwort zu

Bei Neuanmeldung wird die Jahresgebühr erst nach Ende der Schließzeiten beglichen. (Jahresgebühr: 2,50 € für Kinder und Jugendliche, 15 € für Erwachsene, 20 € für Familien)

Zu den eMedien gelangen Sie hier.

zurück zum Seitenanfang

Freizeitgestaltung in Zeiten von Corona

Freizeitgestaltung in Zeiten von Corona

In dieser besonderen Zeit lassen sich viele Verlage, Autoren, App-Anbieter, ... tolle Dinge einfallen, wie Kinder Ihre Freizeit gestalten können. Die Gemeindebücherei stellt Ihnen eine Auswahl davon vor. Die Tipps finden Sie hier.

Die Gemeindebücherei ist bemüht, die Sammlung immer wieder zu erweitern.






zurück zum Seitenanfang

Bücherflohmarkt "Outdoor"

Outdoor-Bücherflohmarkt

Da Sie als Leser und Büchereibesucher zur Zeit leider nicht in unserem Flohmarkt stöbern können, bietet die Gemeindebücherei nun einen kleinen "Outdoor-Bücherflohmarkt" an.
Auf dem Parkplatz finden Sie einen Bücherwagen mit einer Auswahl an Flohmarktbüchern. Stöbern Sie in Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. Wenn Ihnen etwas gefällt, nehmen Sie es gerne mit. Die Bücherei freut sich über eine Spende in der angebrachten Spendenkasse.







zurück zum Seitenanfang

Corona-Projekt Klartext

Das Team der Gemeindebücherei nutzt die Schließzeiten um ein schon lange geplantes Projekt umzusetzen.
Alle Sachbücher werden mit einer neuen Systematik versehen - mit der Klartext-Systematik.

Corona-Projekt Klartext

Immer mehr öffentliche Bibliotheken im gesamten Bundesgebiet wollen durch klar nachvollziehbare Begriffe die Ordnung ihres Sachbuchbestandes informativer und leichter zugänglich machen, da die herkömmliche, seit Jahrzehnten geltende ASB (Allgemeine Systematik für öffentliche Bibliotheken) ausschließlich verschlüsselte Informationen in Form von komplexen Buchstaben- und Zahlenkombinationen bietet, aus denen keinerlei Rückschlüsse auf den Inhalt der Bücher gezogen werden kann.

Unter der Regie von Peter Jan Heissenberger, Leiter der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Karlsruhe, schufen in dreijähriger intensiver Arbeit fünf Bibliothekarinnen (aus Bretten, Forst, Graben-Neudorf, Karlsdorf-Neuthard und Waghäusel) eine Mustervorlage für die Neustrukturierung des Sachbuchbestandes kleinerer Bibliotheken auf ein benutzerfreundliches Leitsystem. Konkret sind zum Beispiel Deutschland-Reiseführer nicht mehr unter „Cfk 2“ bis „Cfr 23“ sondern schlicht bei „Länder Deutschland“ zu finden, unterteilt lediglich in Bundesländer.

Mit der Umstellung der traditionellen Systematik auf eine sich selbsterklärende und visuell ausgerichtete Systematik kommen die Bibliotheken den Bedürfnissen ihrer Kunden entgegen und geben damit auch dem Bibliotheksraum ein neues Gesicht.

Einzelne Bereiche wurden in der Gemeindebücherei Forst bereits umgestellt (Reiseführer, Handarbeits-, Garten- und Kochbücher, pädagogische Ratgeber). Die Schließzeit wird nun genutzt, um alle Sachbücher entsprechend zu bearbeiten. Die praktische Umsetzung sieht wie folgt aus: jedes Sachbuch (ca. 6.000), im Kinder- und Erwachsenenbestand, wird begutachtet und der neuen Systematik zugeordnet. Dabei wird die Mustervorlage ergänzt und umgestellt, denn nicht alles, was theoretisch von den sechs Klartexttüftlern ausgedacht wurde, ist sinnvoll in der Praxis umsetzbar. Die neue Zuordnung wird im Büchereikatalog eingetragen, neue Rückenschildchen werden geduckt und auf das Buch geklebt. Zeitgleich wird dieser Vorgang genutzt, um den Bestand zu aktualisieren, veraltete Bücher auszusortieren und mit neuen Büchern zu ergänzen.

zurück zum Seitenanfang

Kennen Sie schon...

... unsre Rubrik "Rund ums Buch".

Hier finden Sie allerlei Interessantes rund um die Themen Buch und Medien. Klicken Sie mal rein.

zurück zum Seitenanfang

Verleihung der Bürgernadel Gemeinde Forst

Im Jahr 2010 wurde vom Gemeinderat Forst eine Ehrungsmöglichkeit geschaffen, durch die ganz besondere Leistungen von verdienten Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich außerhalb vereins- und kommunalpolitischer Sicht vorbildlich ehrenamtlich engagieren, gewürdigt werden können. Mit der Verleihung einer Bürgernadel möchte man hierfür den Dank aussprechen.

Verleihung der Bürgernadel Gemeinde Forst

„Die Vorleserinnen sind in Forst mit großem Engagement in vielfältiger Weise tätig. Sie lesen regelmäßig in der Bücherei, im Seniorenheim, in der Schule in Kitas oder über die Sommermonate auch im Freizeitpark Heidesee“, sagte Bürgermeister Bernd Killinger in seiner Laudatio. Seit 15 Jahren gibt es dieses Engagement zum Wohle der Gemeinde Forst. Der Gemeinderat hat noch vor Weihnachten 2019 einstimmig beschlossen, den Vorleserinnen die Bürgernadel zu verleihen. Auch seinen Vorgänger im Amt des Bürgermeisters, Reinhold Gsell, hätte Bernd Killinger im Kreis der Vorleser ehren dürfen, allerdings habe dieser, wie Killinger mit einem Augenzwinkern feststellte, als Ehrenbürger bereits die höchstmögliche Ehrung der Gemeinde Forst erhalten. Ein kleiner Stehempfang in den Räumen der Bibliothek war das Zeichen der Anerkennung und Ehrung bei der Verleihung an die 17 Frauen von denen einige bereits seit 2005 lesen und inzwischen auch schon eine Mutter und deren Tochter engagiert sind.

zurück zum Seitenanfang

Neu in der Gemeindebücherei:
mobi Hörsticks

Bannalec, Jean-Luc: Die große bannalec-Box Bd. 1-3 Falk, Rita: Die große Franz-Eberhofer-Box Bd. 1-3 Widmark, Martin: Detektivbüro LasseMaja: Kinderkrimis zum Mitknobeln Scheffler, Axel: Der Grüffelo und andere Geschichten

mobi Hörsticks - das sind ganze Hörbücher auf nur einem USB-Stick. Es braucht lediglich einen USB-Anschluss, um das Audiobuch anhören zu können. Die weiteren Vorteile der mobi-Hörsticks sind u.a.:

  • Wegen der größeren Speicherkapazität entfällt das CD-Wechseln komplett.
  • Das Hörbuch sieht jetzt auch wirklich wie ein Buch aus.
  • Die USB-Sticks passen in jede Hosentasche.
  • Es ist zu keinem Zeitpunkt ein WLAN- oder Internetzugang erforderlich.

(Quelle und weiter Infos: www.mobi-hoerstick.de)

Aktuell sind in der Gemeindebücherei folgende mobi Hörsticks vorhanden:
Für Erwachsene:
Bannalec, Jean-Luc: Die große Bannalec-Box Bd. 1-3
Berlin, Lucia: Was wirst du tun, wenn du gehst
Billingham, Mark: Die Lügen der anderen / Die Scherben der Wahrheit / Die Schande der Lebenden
Falk, Rita: Die große Franz-Eberhofer-Box Bd. 1-3
Jensen, Jens Henrik: Oxen - Das erste Opfer
Link, Charlotte: Sturmzeit-Trilogie
Riley, Lucinda: Die Schwestern-Saga Bd. 1-3

Für Kinder und Jugendliche:
Fletcher, Susan: Die Reise des weißen Bären
Pettersen, Siri: Odinskind
Pettersen, Siri: Fäulnis
Scheffler, Axel: Der Grüffelo und andere Geschichten
Shakespeare, William: Ein Sommernachtraum und andere
Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten: und vier weitere Geschichten
Widmark, Martin: Detektivbüro LasseMaja: Kinderkrimis zum Mitknobeln

mobi Hörsticks können für zwei Wochen ausgeliehen werden, verliehene können vorgemerkt werden.

zurück zum Seitenanfang

Videotipp: Ein Repair Kaffee aus dem Repair Café gefällig?

Mit freundlicher Genehmigung von Landfunker.

Repair Café - Filmbeitrag bei Landfunker

10.01.2020 | Ob Spielzeug, Küchengerät oder Kleidungsstück – all das hat nur noch eine kurze Lebenserwartung in unserer heutigen Wegwerfgesellschaft. Denn funktioniert etwas nicht mehr wie am ersten Tag beziehungsweise sieht es nicht mehr aus wie neu, neigen wir dazu, es ersetzen zu wollen.

Wir gehen verschwenderisch mit unseren Ressourcen um, denken nicht an das Wohl künftiger Generationen. Die Intiative „Natürlich Forst! Nachhaltigkeit beginnt bei dir.“ möchte hier ein Umdenken bei den Bewohnern ihrer Gemeinde erreichen und ist mit dem „Repair Café“ einen ersten Schritt in die richtige Richtung gegangen. Die Idee, die ursprünglich aus Amsterdam stammt, wo 2009 das erste Repair Café eröffnet wurde, fand großen Anklang in Forst: Mehr als 200 Besucher wurden am Samstag, 11. Januar in der Forster Gemeindebücherei verzeichnet, als das Repair Café erstmals seine Pforten öffnete.

Zum ehrenamtlichen Helferteam gehörten bei diesem ersten Termin fünf Reparateure aus der Elektronikbranche sowie drei Näherinnen, die sich gemeinsam mit den Besuchern ihrer defekten Gegenstände annahmen, und versuchten diese gemeinsam zu reparieren. Denn es ging vor allem um den Dialog, das Repair Café soll Begegnungsstätte sein. So gab es auch eine Sitzecke, in der man sich bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen die Wartezeit verkürzen konnte.

Frei nach dem Motto „Wegwerfen? Denkste!“ wird es das Repair Café künftig einmal monatlich an einem Samstag in der Gemeindebücherei in Forst geben, immer zwischen 10 und 13 Uhr wird gewerkelt, geschraubt, diskutiert und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

zurück zum Seitenanfang

Videotipp: Im Bulli auf dem Hippie-Trail

Ende Oktober war Heiko P. Wacker zu Besuch in der Gemeindebücherei Forst, las aus seinem Buch "Im Bulli auf dem Hippie Trail" und berichtete von "Ober-Hippie" Jürgen Schultz und seiner abenteuerlichen Reise, die ihn in seinem Bulli bis nach Indien führte.

Kraichgau TV war zu Gast und berichtet in einem kurzen Film über Heiko P. Wacker und den Leseabend. Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Bericht.

Mit dem Bulli auf dem Hippie-Trail - Bericht bei landfunker.de

zurück zum Seitenanfang

KraichgauTV zu Gast bei der Lesefreizeit

16. Juni 2018

In der Pfingstwoche fand wieder die Lesefreizeit WSBS der Gemeindebücherei statt. Am Donnerstag kam ein Kamerateam von KraichgauTV zu Besuch und filmte die Kinder bei den Vorbereitungen auf die Theatervorführung. Zum Filmbeitrag gelangen Sie mit Klick auf das Bild.

Filmbeitrag von KraichgauTV zu WSBS

zurück zum Seitenanfang

Deutscher Bibliotheksverband begrüßt die Botschaft der Bundeskanzlerin zur Bedeutung des Lesens

12. März 2018

Berlin. Kurz vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bedeutung des Lesens unterstrichen. "Auch in der Zeit der Digitalisierung ist das Lesen eine Grundkompetenz, die einem Vieles im Leben erschließt", sagt Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. "Deshalb müssen wir auch im 21. Jahrhundert auf das Lesen viel Wert legen."

Lesen Sie weiter

zurück zum Seitenanfang

Internet-Tipp: Vorlesegeschichten auf www.einfachvorlesen.de

www.einfachvorlesen.de ist ein Angebot der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung gGmbH.

Wöchentlich werden drei neue Vorlesegeschichten, geeignet für Kinder ab 3, 5 und 7 Jahren, kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Geschichten sind jeweils vier Wochen lang online. Eltern oder andere Vorleser können ganz leicht unterwegs oder daheim auf das Angebot mit ihrem Smartphone oder Tablet zugreifen. Eine Anmeldung oder separate App ist nicht notwendig.

www.einfachvorlesen.de

Unsere Homepage in neuem Design

14. November 2017

Willkommen auf unserer neuen Homepage! Wir haben uns sehr bemüht, alles übersichtlich und leicht bedienbar zu gestalten und mehr Information verfügbar zu machen.

Ein paar Seiten sind noch in Arbeit und ein paar Funktionen noch in der Testphase. Wir bitten um Geduld!

Sie dürfen sich gerne bei uns melden, wenn Ihnen etwas nicht gefällt, Sie etwas nicht finden (Haben Sie die Seitenübersicht probiert?), etwas nicht richtig funktioniert oder wenn Sie vielleicht irgendwelche Tippfehler finden. Schicken Sie eine E-mail an <webmaster@gemeindebuecherei-forst.de>

Museum im Koffer

Museum im Koffer

Am 2. August 2017 war das mobile Kinder- & Jugendmuseum zu Gast in der Gemeindebücherei Forst, um den jungen Teilnehmern des Ferienprogramms der Gemeinde Forst die Geschichte der Papierherstellung in Theorie und Praxis nahezubringen.

Lesen Sie weiter

zurück zum Seitenanfang




25 Jahre Gemeindebücherei Forst

Zum Anlass unseres 25-jährigen Jubiläums, das wir 2016 feierten, können Sie in der Bücherei Stofftaschen und Kaffeetassen mit dem Bücherei-Jubiläumslogo erwerben.

Die Tasche kostet nur 1 €, die Tasse 2,50 €. Der Erlös fließt komplett in die Leseförderung.

Jubiläumstasse

zurück zum Seitenanfang