Navigation überspringen
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10 - 12 Uhr
15 - 19 Uhr
Mittwoch 15 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Freitag 12 - 14 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr

Gemeindebücherei Forst
Langestr. 4
76694 Forst

(07251) 780 - 280 / - 281 / - 282
info@gemeindebuecherei-forst.de

Wie Sie uns finden

Veranstaltungen

Die Gemeindebücherei Forst veranstaltet regelmäßig Veranstaltungen für Groß und Klein: Autorenlesungen, Lesefrühstück, Kindertheater, Vorlesestunden und vieles mehr. Hier finden Sie alle Termine für die kommenden Monate.

Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen sind während der Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei erhältlich oder können telefonisch reserviert werden. Reservierte Karten, die bis Mittwoch vor der Veranstaltung nicht abgeholt wurden, werden an andere Interessenten vergeben.

Die Gemeindebücherei hat wieder für Sie geöffnet - unter Beachtung der Abstands- und Hygienevorschriften, wofür wir um Verständnis bitten.

Der Besuch in der Bücherei wird in nächster Zeit sicherlich anders verlaufen, als wir es bisher gemeinsam mit Ihnen leben durften. Auch wenn wir über die Einschränkungen, die nun mit einem Besuch bei uns verbunden sind, nicht glücklich sind, sind wir uns sicher, dass wir zusammen das Beste daraus machen!

Wenn Sie zu uns kommen möchten, beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  • Der Aufenthalt in der Bücherei ist auf max. 10 Besucher beschränkt. Es muss daher mit Wartezeiten gerechnet werden.
  • Die Nutzung der Bücherei erfolgt ausschließlich für Ausleihe und Rückgabe von Medien.
  • Die Bücherei darf nur mit einem Korb der Gemeindebücherei betreten werden.
    Auch Kinder brauchen einen Korb!
    Steht kein Korb mehr vor der Tür, warten Sie bitte, bis ein Leser die Bücherei verlässt.
  • Bitte desinfizieren Sie Hände und Körbe. Im Eingangsbereich der Bücherei steht Desinfektionsmittel bereit.
  • Die Bücherei darf nur mit einem Mundschutz (auch Tuch oder Schal) betreten werden.
  • Nutzen Sie zur Rückgabe den hinteren Teil der Ausleihtheke.
  • Bitte halten Sie mindestens 1,5 m Abstand. Bodenmarkierungen im Eingangsbereich helfen bei der Orientierung.
  • Die Aufenthaltsdauer sollte möglichst kurzgehalten werden – im Interesse anderer wartender Büchereibesucher.
  • An den Thekenplätzen sind Plexiglasscheiben angebracht – als Schutz für Sie und auch für uns.
  • Ihre Rückgaben werden 1 Woche zu Ihrer Sicherheit zwischengelagert. Es kann daher sein, dass Medien im Benutzerkatalog als verfügbar angezeigt werden, im Regal aber nicht auffindbar sind. Wenden Sie sich dann bitte an uns, wir merken Ihnen die Medien gerne vor.
  • Ausgeliehene Medien können weiter zu Hause behalten werden, eine Abgabe ist nicht zwingend notwendig. Mahngebühren werden derzeit keine erhoben.
    Ausnahme: Sind Medien vorgemerkt, müssen diese abgegeben werden. Ist dies der Fall, werden wir Sie darüber informieren.
  • Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe und freuen uns sehr darauf, Sie wieder bei uns zu sehen!
Ihr Bücherei-Team

Freizeitgestaltung in Zeiten von Corona

Freizeitgestaltung in Zeiten von Corona

In dieser besonderen Zeit lassen sich viele Verlage, Autoren, App-Anbieter, ... tolle Dinge einfallen, wie Kinder Ihre Freizeit gestalten können. Die Gemeindebücherei stellt Ihnen eine Auswahl davon vor. Die Tipps finden Sie hier.

Die Gemeindebücherei ist bemüht, die Sammlung immer wieder zu erweitern.






zurück zum Seitenanfang

Nadelstunde

Nadelstunde

Ob Stick-, Strick- Häkel- oder Filznadel, ob Neu- oder Quereinsteiger - die Nadelstunde ist für alle, die in gemütlicher Runde ihre Freude an Nadel, Faden und Wolle nachgehen möchten.

Willkommen sind

  • Anfänger, die Fragen zu Handarbeitstechniken haben;
  • Fortgeschrittene, die diesen Anfängern gerne behilflich sein möchten;
  • Alle, die Freude am Handarbeiten in netter Runde haben, bei Kaffee, Tee und Gebäck.

Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine - jeweils mittwochs, 15.30 - 17.30 Uhr

  • 17. Juni

zurück zum Seitenanfang

Forster Lesefrühstück

Lesefrühstück

Was Sie beim Lesefrühstück erwartet?

Bücherfreunde in geselliger Runde, Kaffeeduft und grüner Tee, süße Stückchen und knusprige Brezeln, und natürlich Bücher, Bücher, Bücher...

Wer möchte, kann ein Buch vorstellen (das zuletzt gelesene, ein Lieblingsbuch ...) oder einfach nur zuhören, mitreden, sich vorlesen lassen oder selbst vorlesen.

Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

"Neue" Bücherfreunde sind herzlich willkommen!

Termine - jeweils freitags, 9.30 - 11.00 Uhr

  • 19. Juni

Was bisher geschah... :

zurück zum Seitenanfang

Are you tired of using a book to learn English?

Englisch in der Gemeindebücherei Forst mit Lindsay Whitworth

Englisch mit Lindsay Withworth

Do you want a chance to practice speaking with an American?
If so, join me, Lindsay Whitworth, for a morning of relaxed conversation in the library.
We will do a variety of activities to get you talking, thinking and laughing in English.
All with the goal of you speaking more comfortably and confidently.

Termine - jeweils mittwochs, 10 - 11 Uhr

  • 17. Juni
  • 1. Juli
  • 15. Juli
  • 29. Juli

Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.
Es können auch nur einzelne Stunden besucht werden.

zurück zum Seitenanfang

Repair Café

Repair Café

Das Repair Café Forst ist eine Initiative der Bewegung „Natürlich Forst!“, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert.

Bürger aus Forst und Umgebung können mit ihren kaputten Gegenständen kommen, um sie gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateuren, wieder in Ordnung zu bringen.

Weiter Infos zum Repair Café allgemein finden Sie hier.

Termine - jeweils samstags, 10 - 13 Uhr

  • 20. Juni
  • 11. Juli

Ein Repair Kaffee aus dem Repair Café gefällig?

Mit freundlicher Genehmigung von Landfunker.

Repair Café - Filmbeitrag bei Landfunker

10.01.2020 | Ob Spielzeug, Küchengerät oder Kleidungsstück – all das hat nur noch eine kurze Lebenserwartung in unserer heutigen Wegwerfgesellschaft. Denn funktioniert etwas nicht mehr wie am ersten Tag beziehungsweise sieht es nicht mehr aus wie neu, neigen wir dazu, es ersetzen zu wollen.

Wir gehen verschwenderisch mit unseren Ressourcen um, denken nicht an das Wohl künftiger Generationen. Die Intiative „Natürlich Forst! Nachhaltigkeit beginnt bei dir.“ möchte hier ein Umdenken bei den Bewohnern ihrer Gemeinde erreichen und ist mit dem „Repair Café“ einen ersten Schritt in die richtige Richtung gegangen. Die Idee, die ursprünglich aus Amsterdam stammt, wo 2009 das erste Repair Café eröffnet wurde, fand großen Anklang in Forst: Mehr als 200 Besucher wurden am Samstag, 11. Januar in der Forster Gemeindebücherei verzeichnet, als das Repair Café erstmals seine Pforten öffnete.

Zum ehrenamtlichen Helferteam gehörten bei diesem ersten Termin fünf Reparateure aus der Elektronikbranche sowie drei Näherinnen, die sich gemeinsam mit den Besuchern ihrer defekten Gegenstände annahmen, und versuchten diese gemeinsam zu reparieren. Denn es ging vor allem um den Dialog, das Repair Café soll Begegnungsstätte sein. So gab es auch eine Sitzecke, in der man sich bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen die Wartezeit verkürzen konnte.

Frei nach dem Motto „Wegwerfen? Denkste!“ wird es das Repair Café künftig einmal monatlich an einem Samstag in der Gemeindebücherei in Forst geben, immer zwischen 10 und 13 Uhr wird gewerkelt, geschraubt, diskutiert und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

zurück zum Seitenanfang

Großer Bücherflohmarkt für Schnäppchenjäger

Bücherflohmarkt

Zahlreiche gespendete und ausgeschiedene Bücher aus allen Sparten werden verramscht und können zu sensationellen Schnäppchenpreisen erworben werden!




zurück zum Seitenanfang

Abgesagt: Auf dem Weg zum "Zero Waste" Lebensstil

Mundart mit Vesper

Workshop im Rahmen der Nachhaltigkeitstage

mit Mitgliedern der Initiative "Natürlich Forst! Nachhaltigkeit beginnt bei Dir!“

Workshop entfällt

Dieser Workshop soll neben Tipps zum müllreduzierten Alltag auch die Möglichkeit bieten, verschiedene Dinge selbst herzustellen.

zurück zum Seitenanfang

Abgesagt: WSBS - WaldSpaghettiBuchstabenSpaß

WSBS - WaldSpaghettiBuchstabenSpaß

Forster Lesefreizeit in den Pfingstferien

entfällt dieses Jahr

Wie in den vergangenen Jahren wird eine spannende Geschichte in ein tolles Theaterstück umgesetzt. Es werden fleißig Kulissen gebastelt und Kostüme geschneidert, eifrig geprobt und natürlich auch das „Drehbuch“ gelesen, es gibt lustige Gemeinschaftsspiele, kreative Basteleien und am Ende der Lesefreizeit findet eine unterhaltsame Theateraufführung für die ganze Familie statt!

Auch in diesem Jahr wird die Lesefreizeit wieder vom ZONTA Club Bruchsal finanziell unterstützt!

ZONTA Club Bruchsal

zurück zum Seitenanfang

Mundart mit Vesper im Jägerhaus

Mundart mit Vesper

Samstag, 18. Juli, 19.00 Uhr

In Kooperation mit dem Heimat- und Kulturverein.

Eintritt inklusive Vesperteller: 15,- € / Ermäßigt 12,- € für Mitglieder des HKV
Kartenreservierung erforderlich!

Veranstaltungsort: Jägerhaus, Jägergasse, Forst

zurück zum Seitenanfang

Kindertheater

Kindertheater: Oh! Wo? Na da! - Copyright Theater PassParTu - http://www.theaterppt.com/theater-fuer-kinder/oh-wo-na-da.html

Oh! Wo? Na da!

gespielt vom Theater PassParTu

Achtung neuer Termin!
Freitag, 18. September, 15:00 Uhr

Luise hat gerade den linken Schuh gehäkelt. Er passt perfekt. Jetzt den rechten Schuh anziehen, den sie schon längst fertig gehäkelt hat. Aber wo ist nur ihr Schuh?

In ihrer kuschligen, gestrickten und gehäkelten Fantasiewelt beginnt eine verspielte Suche nach ihrem zweiten Schuh. Entdeckt werden viele Dinge und alle sind doppelt! Nur wo ist der zweite Schuh!

Ein vergnügliches Ratespiel für Kinder ab 2,5 Jahren.
Spieldauer: 35 Minuten

Eintritt: 3,- €

Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.
Sollten Sie an diesem Termin keine Zeit haben, können Sie Ihre Karten gerne zurück bringen.

Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen sind ab sofort erhältlich!

Eintrittskarten können Sie telefonisch reservieren oder während der Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei erwerben. Karten, die bis Mittwoch vor der Veranstaltung nicht abgeholt worden sind, werden an andere Interessenten vergeben.

Liebe Theaterfreunde

Bitte respektieren Sie die Altersangabe der einzelnen Theaterstücke! Die Theater prüfen sehr gewissenhaft, für welches Alter die Stücke geeignet sind. Ein Kind, das zu klein ist, um den Sinn des Stückes zu verstehen, langweilt sich, wird unruhig, weint oder fragt häufig nach und stört so die anderen Kinder und den Verlauf der Vorstellung.

Sie haben jüngere Geschwisterkinder? Unser Vorschlag: arrangieren Sie sich mit Freunden, Bekannten, Nachbarn. Einer geht mit den Größeren ins Theater, der andere betreut die Kleinen. Oder Sie gehen, während das ältere Kind das Stück anschaut, mit dem jüngeren spazieren.

Kindertheater ist Nahrung für die Fantasie! Zusätzliche Kost - in Form von Kuchen, Keksen, Cola und Kaugummi - ist während dieser Zeit nicht angebracht. Wir bitten daher alle Kinder und Eltern, während der Vorstellung nicht zu essen oder zu trinken.

zurück zum Seitenanfang

Autorenlesungen

Folgende Autoren und Künstler waren schon in der Gemeindebücherei zu Gast:

  • Harald Hurst
  • Rüdiger Nehberg
  • Stefan Wolf
  • Ingrid Noll
  • Hera Lind
  • Hans Blickensdörfer
  • Wolfgang Hohlbein
  • E.W. Heine
  • Arnim Töpel
  • Tanja Kinkel
  • Irina Prekop
  • Knister
  • Achim Bröger
  • Dr. Peter von Zahn
  • Claudia Keller
  • Salim Alafenisch
  • Mirjam Pressler
  • Marie Marcks
  • Jacques Berndorf
  • Jürgen Banscherus
  • Wolfgang Burger
  • Sabine Deitmer
  • Susanne Mischke
  • Herbert Steffny
  • Michael Spitzbart

zurück zum Seitenanfang