Navigation überspringen
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10 - 12 Uhr
15 - 19 Uhr
Mittwoch 15 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Freitag 12 - 14 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr

Gemeindebücherei Forst
Langestr. 4
76694 Forst

(07251) 780 - 280 / - 281
info@gemeindebuecherei-forst.de

Wie Sie uns finden

Veranstaltungen

Die Gemeindebücherei Forst veranstaltet regelmäßig Veranstaltungen für Groß und Klein: Autorenlesungen, Lesefrühstück, Kindertheater, Vorlesestunden und vieles mehr. Hier finden Sie alle Termine für die kommenden Monate.

Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen sind während der Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei erhältlich oder können telefonisch reserviert werden. Reservierte Karten, die bis Mittwoch vor der Veranstaltung nicht abgeholt wurden, werden an andere Interessenten vergeben.

Vorlesestunde für Kindergartenkinder

Vorlesestunde Ende der Sommerpause 2018

Alle Kindergartenkinder und Geschichtenliebhaber sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Vorleserinnen der Gemeindebücherei in die bunte Welt der Bücher einzutauchen, lustige Geschichten zu erleben, spannende Abenteuer zu bestehen oder Situationen aus dem Kinderalltag nachzuempfinden. Es wird gelacht und gestaunt, erzählt und gesungen... und dabei entdeckt, dass Bücher zu Freunden werden können. Einfach vorbeikommen - Platz nehmen - zuhören!

Alle Vorlesekinder erhalten eine Vorlesemedaille und für jeden Besuch einer Vorlesestunde einen Sticker. So wird die Vorlesemedaille zum Sammelobjekt und dabei immer bunter.

jeden Donnerstag, 16.30 - 17.00 Uhr
Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Vorlesestunden mit Bürgermeister a.D. Reinhold Gsell

Vorlesestunde mit Bürgermeister Gsell

Richtig gemütlich wird es in der Gemeindebücherei, wenn Bürgermeister a.D. Reinhold Gsell mit Kindern von 5-9 Jahren in die Welt der Geschichten reist.

Termine - jeweils Dienstags 17.00 Uhr

  • 25. September 2018
  • 23. Oktober 2018
  • 4. Dezember 2018

Anmeldung nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.



zurück zum Seitenanfang

Nadelstunde

Nadelstunde

Ob Stick-, Strick- Häkel- oder Filznadel, ob Neu- oder Quereinsteiger - die Nadelstunde ist für alle, die in gemütlicher Runde ihre Freude an Nadel, Faden und Wolle nachgehen möchten.

Willkommen sind

  • Anfänger, die Fragen zu Handarbeitstechniken haben;
  • Fortgeschrittene, die diesen Anfängern gerne behilflich sein möchten;
  • Alle, die Freude am Handarbeiten in netter Runde haben, bei Kaffee, Tee und Gebäck.

Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine - jeweils mittwochs, 15.30 - 17.30 Uhr

  • 26. September
  • 7. November
  • 5. Dezember

zurück zum Seitenanfang

Forster Lesefrühstück

Lesefrühstück

Was Sie beim Lesefrühstück erwartet?

Bücherfreunde in geselliger Runde, Kaffeeduft und grüner Tee, süße Stückchen und knusprige Brezeln, und natürlich Bücher, Bücher, Bücher...

Wer möchte, kann ein Buch vorstellen (das zuletzt gelesene, ein Lieblingsbuch ...) oder einfach nur zuhören, mitreden, sich vorlesen lassen oder selbst vorlesen.

Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

"Neue" Bücherfreunde sind herzlich willkommen!

Termine - jeweils freitags, 9.30 - 11.00 Uhr

  • 28. September
  • 9. November
  • 7. Dezember

Was bisher geschah... :

zurück zum Seitenanfang

Krimi-Veranstaltung zur guten Nacht

Veranstaltung zur guten Nacht

Mit den Vorleserinnen der Gemeindebücherei

Freitag, 5. Oktober, 18.30 - 20.30 Uhr

Gemeinsam mit den Vorleserinnen der Gemeindebücherei in die Welt der Geschichten abtauchen und dabei die eigenen detektivischen Sinne stärken.

Für Kinder von 8 - 12 Jahren.
Eintritt: 2,- €
Anmeldung erforderlich!


zurück zum Seitenanfang

Kindertheater

Kindertheater: Des Kaisers neue Kleider - Copyright Figurentheater Himmelreicher

Des Kaisers neue Kleider

gespielt vom Figurentheater Himmelreicher

Freitag, 19. Oktober 2018, 15.00 Uhr

Wie kommt man einem maßlosen Kaiser bei, der nie zufrieden ist? Ein bekanntes Märchen wird neu erzählt!

"Vor vielen Jahren lebte ein Kaiser, der so ungeheuer viel auf neue Kleider hielt, dass er all sein Geld dafür ausgab, um recht geputzt zu sein." So beginnt das berühmte Märchen von Hans Christian Andersen. Es ist eine Geschichte von Macht, Würde und Eitelkeit – aber auch von Leichtgläubigkeit. Denn am Ende ist es der vom Kleiderwahn befallene Kaiser, der nackt dasteht. Besser gesagt: in Unterhosen. Und das nur, weil er unbedingt klug und seines Amtes würdig sein will.

In einer eigens entwickelten Inszenierung wird das alte Märchen neu erzählt. Mit Tischfiguren und allerhand Requisiten entführen zwei Spieler große und kleine Zuschauer in eine ferne Welt von Hofnarren, Trägern, Prinzessinnen und Ministern. Spannung, Spiel- und Dialogwitz und Überraschungen lassen die bekannte Geschichte in einem neuen Licht erscheinen.

Für Kinder ab 4 Jahren.
Spieldauer: 45 Minuten

Eintritt: 2,- €

Liebe Theaterfreunde

Bitte respektieren Sie die Altersangabe der einzelnen Theaterstücke! Die Theater prüfen sehr gewissenhaft, für welches Alter die Stücke geeignet sind. Ein Kind, das zu klein ist, um den Sinn des Stückes zu verstehen, langweilt sich, wird unruhig, weint oder fragt häufig nach und stört so die anderen Kinder und den Verlauf der Vorstellung.

Sie haben jüngere Geschwisterkinder? Unser Vorschlag: arrangieren Sie sich mit Freunden, Bekannten, Nachbarn. Einer geht mit den Größeren ins Theater, der andere betreut die Kleinen. Oder Sie gehen, während das ältere Kind das Stück anschaut, mit dem jüngeren spazieren.

Kindertheater ist Nahrung für die Fantasie! Zusätzliche Kost - in Form von Kuchen, Keksen, Cola und Kaugummi - ist während dieser Zeit nicht angebracht. Wir bitten daher alle Kinder und Eltern, während der Vorstellung nicht zu essen oder zu trinken.

Eintrittskarten können Sie telefonisch reservieren oder während der Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei erwerben. Karten, die bis Mittwoch vor der Veranstaltung nicht abgeholt worden sind, werden an andere Interessenten vergeben.

zurück zum Seitenanfang

Mundart mit Vesper im Jägerhaus

Mundart mit Vesper

Freitag, 19. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Abwechselnd werden sprachliche Leckerbissen, Forster Anekdoten und zünftige Hausmannskost gereicht - jeder Gang serviert mit heimatlichen Gefühlen und regionaler Verbundenheit.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Heimat- und Kulturverein und Gemeindebücherei.

Veranstaltungsort: Jägerhaus, Jägergasse, Forst

zurück zum Seitenanfang

Autorenbegegnung mit Ute Wegmann

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 9.00 + 10.30 Uhr

Ute Wegmann

Die Viertklässler der Forster Schulen dürfen sich auf eine Autorenbegegnung mit der erfolgreichen Schriftstellerin Ute Wegmann freuen. Mit einer Mischung aus Erzählen, Lesen und Fragen gestaltet Ute Wegmann vergnügliche Stunden und weckt die Neugier auf Alltägliches.

Für die 4. Klassen der Forster Schulen.

Ute Wegmann

Ute Wegmann wird 1959 geboren. Sie studiert in Köln und schließt mit einem M.A. in Germanistik, Romanistik und Pädagogik ab. Sie ist in verschiedenen Bereichen tätig, darunter eine freie Redakteurstätigkeit bei RTL oder Regieassistenz beim WDR-Hörspiel. 1989 wird ihr erster Sohn geboren. Seit 1994 ist sie freie Journalistin und Moderatorin u.a. für „Die besten 7“, eine Bestenliste für Kinder- und Jugendliteratur. Ab 2004 führt sie Regie bei der „Sendung mit der Maus“ und ein Jahr später veröffentlicht sie ihren ersten Roman, „Sandalenwetter“. Seit 2007 doziert Wegmann an der Universität Duisburg/Essen in Kursen zum Thema Literaturverfilmungen. Ute Wegmann lebt in Köln. (Quelle: LovelyBooks)

zurück zum Seitenanfang

Werkstatt: „Feuer, Holz, Kohle, Asche“

Werkstatt Feuer, Holz, Kohle, Asche

mit Viola Altmann, Dienstag + Mittwoch, 30. + 31. Oktober 2018, jeweils 14.00 – 17.00 Uhr

In den Herbstferien werden Kinder zu Feuerkünstlern!

Unter Anleitung von Diplom Sozialpädagogin Viola Altmann dürfen die Kinder mit Feuer spielen, experimentieren und mit selbst hergestellter Asche, Ruß und Kohlestiften kleine Kunstwerke gestalten. Zum Abschluss darf leckeres Stockbrot nicht fehlen…

Bitte mitbringen: Getränk und Snack, Kleidung, die schmutzig werden darf und mit der man sich im Freien aufhalten kann (auch bei leichtem Regen), ein größeres Stück Holz für das Feuer.

2-tägiger Workshop für Kinder ab Grundschulalter.
Teilnahmegebühr: 15,- €

Bundesweiter Vorlesetag

Bundesweiter Vorlesetag

Freitag, 16. und 23. November 2018, 9.00 Uhr

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Vorlesen macht nicht nur Spaß, sondern beflügelt die Fantasie!

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die Vorleserinnen einen schönen Vormittag dazu gestalten.

Für die 2. Klassen der Forster Schulen.

zurück zum Seitenanfang

Eine Stunde im Advent mit der Gruppe La Volta

Eine Stunde im Advent mit der Gruppe La Volta

Donnerstag, 29. November 2018, 19.30 Uhr

Besinnliche Musik, weihnachtliche Texte, Glühwein, Tee und Lebkuchen stimmen in die Adventszeit ein und lassen - zumindest einen Abend lang - die Besucher die vorweihnachtliche Hektik vergessen.

Eintritt: frei




Autorenlesungen

Folgende Autoren und Künstler waren schon in der Gemeindebücherei zu Gast:

  • Harald Hurst
  • Rüdiger Nehberg
  • Stefan Wolf
  • Ingrid Noll
  • Hera Lind
  • Hans Blickensdörfer
  • Wolfgang Hohlbein
  • E.W. Heine
  • Arnim Töpel
  • Tanja Kinkel
  • Irina Prekop
  • Knister
  • Achim Bröger
  • Dr. Peter von Zahn
  • Claudia Keller
  • Salim Alafenisch
  • Mirjam Pressler
  • Marie Marcks
  • Jacques Berndorf
  • Jürgen Banscherus
  • Wolfgang Burger
  • Sabine Deitmer
  • Susanne Mischke
  • Herbert Steffny
  • Michael Spitzbart

zurück zum Seitenanfang