Navigation überspringen
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10 - 12 Uhr
15 - 19 Uhr
Mittwoch 15 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Freitag 12 - 14 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr

Gemeindebücherei Forst
Langestr. 4
76694 Forst

(07251) 780 - 280 / - 281 / - 282
info@gemeindebuecherei-forst.de

Wie Sie uns finden

Neuigkeiten

Gemeindebücherei hat geöffnet mit 3G-Regel.

Alle aktuellen Infos zum Büchereibetrieb in Zeiten von Corona finden Sie auf unserer Seite mit den Corona-Infos.

Nadelstunde - Häkeln für die Weltmeere

Das Baden-Baden Satellite Reef im Museum Frieder Burda

Dirk Kortus from Pixabay

Ab Januar 2022 verwandelt sich das Museum Frieder Burda in eine farbenprächtige Traumwelt – mit Ihrer Unterstützung.
Die beiden Künstlerinnen Christine und Margaret Wertheim gestalten ein Crochet Coral Reef (ein gehäkeltes Korallenriff) und Sie können Teil dieses Gemeinschaftsprojektes werden. Alle sind eingeladen mitzumachen – ob alt oder jung, ob geübt oder ungeübt.

Die ersten Forster Korallen sind bereits von Luise Leibold-Nathal gehäkelt. Unter ihrer Anleitung können Sie bei der nächsten Nadelstunde eifrig Häkel-Korallen entstehen lassen oder Ihre bereits gehäkelten Korallen abgeben.
Bis Mitte November werden die kleinen Kostbarkeiten in der Bücherei gesammelt und dann ans Frieder Burda Museum geschickt. Durch Ihre Teilnahme werden Sie nicht nur Teil eines großartigen Kunstwerkes (alle Teilnehmenden werden in der Ausstellung namentlich genannt), Sie tragen auch zum Schutz der stark gefährdeten Weltmeere bei: die EnBW Baden-Württemberg AG spendet für jedes eingereichte Häkelkunstwerk einen Betrag an die Umweltorganisation Sea Shepherd Deutschland e.V., die sich seit Jahrzehnten um den Erhalt der Artenvielfalt unserer Weltmeere kümmert.

Inspiration finden Sie im Internet unter dem Suchbegriff „Crochet Coral Reef“ oder auf der Homepage des Frieder Burda Museums: www.museum-frieder-burda.de/weltmeer-haekeln.php.

WERDEN SIE TEIL EINES GANZEN UND HÄKELN SIE MIT!

Entweder in der nächsten Nadelstunde (Mittwoch, 27. Oktober, 15.30 Uhr)
oder gemütlich zuhause.

zurück zum Seitenanfang

Mit dem Museum im Koffer nach Indonesien

Museum im Koffer 2021

Auch in diesem Jahr hatte die Gemeindebücherei das Museum im Koffer aus Nürnberg im Rahmen des Forster Ferienprogramms zu Besuch. Am 4. August besuchten die Kinder unter Anleitung von Elke und Elisabeth gedanklich Indonesien.

Die Reise ging in das Land der 17.000 Inseln und 130 aktiven Vulkane. Dort leben über 270 Millionen Menschen, die 700 verschiedene Sprachen sprechen. In Indonesien leben hauptsächlich Moslems, aber auch Hindus, Buddhisten und Christen.
Die Menschen dort leben sehr modern, aber sie schätzen und pflegen auch ihre Traditionen, wie z. B. das Schattentheater und die Gamelanmusik. Eine alte Handwerkstechnik gibt es auch heute noch in Indonesien, das Wachsbatiken.

Nach so viel Theorie war es Zeit, selbst aktiv zu werden. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder selbst Wachsmalereien herstellen, Figuren für das Schattentheater basteln und Opferschalen hämmern, die mit Blüten gefüllt wurden. Außerdem wurden Nasi Goreng und gebackene Banane gekocht und zum Abschluss gemeinsam gegessen.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß und freuen sich schon darauf, was das Museum im nächsten Jahr im Koffer hat.

zurück zum Seitenanfang

Urlaubslektüre gesucht?

Urlaubslektüre

Egal ob am Meer, in den Bergen oder auf Balkonien - zu einem erholsamen Urlaub gehört neben schönem Wetter auch ein gutes Buch! Spannende Krimis, Schmöker fürs Herz, aber auch Reiseführer für die letzten Planungen finden Sie in Ihrer Gemeindebücherei, die Ihnen auch in den Sommerferien zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung steht.

Als besonderer Service für alle Urlauber werden auf Wunsch auch längere Leihfristen vergeben. Gerne können Sie auch im vielfältigen Angebot der Onleihe stöbern. Hier finden Sie über 20.000 eBooks, ePaper, eMagazine und eAudios, die Sie bequem, schnell und vor allem platzsparend auf eReader, Tablet oder Smartphone laden können. Wenn Ihr Urlaubsort über eine Internetverbindung verfügt, können Sie so auch auf Ihrer Reise für Lesenachschub sorgen.

Die Nutzung der Onleihe ist kostenlos, Sie benötigen nur einen gültigen Büchereiausweis sowie Ihr persönliches Passwort (Ihr Geburtsdatum).
Die Onleihe finden Sie auf www.onleihe.de/more.

zurück zum Seitenanfang

Wenn das Lesen schwerfällt – Neue Medien entdecken!

50.000 zusätzliche Hörbücher mit Unterstützung der dzb lesen

Rund 50.000 Hörbücher und weitere passende Angebote für Menschen mit Seh- oder Lesebeeinträchtigung als zusätzliches Angebot in der Gemeindebücherei.

In der Gemeindebücherei gibt es einen neuen Service, der sich direkt an Menschen mit Seh- oder Lesebeeinträchtigung richtet.
Durch die Zusammenarbeit der Bücherei mit dem Deutschen Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen) steht den betroffenen Nutzern und Nutzerinnen ein zusätzlicher Bestand an speziell geeigneten Hörbüchern zur Verfügung. Diese können unkompliziert und kostenfrei direkt über die Bücherei bestellt werden.

Von Poesie bis Krimi – Hörer haben eine große Auswahl an Büchern unterschiedlichster Genres, die durch das barrierefreie DAISY-Format möglichst einfach in der Handhabung sind. Die gewünschten Medien werden entweder an die Bücherei oder an eine Privatadresse gesendet.

Das Angebot ist kostenfrei und steht allen Menschen mit Seh- oder Lesebeeinträchtigung zur Verfügung.

Das Team der Gemeindebücherei berät Sie gerne und gibt Hilfestellung bei der Auswahl und Bestellung der Hörbücher.


Das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen – kurz dzb lesen – bietet blinden, seh- und lesebeeinträchtigten Menschen eine vielfältige Auswahl an Literatur zum Ausleihen und Kaufen an. Das dzb lesen ist nicht nur eine besondere Bibliothek, sondern auch ein Produktionszentrum für Braillebücher, Hörbücher, Zeitschriften, Reliefs, Noten sowie künftig für Großdruck und barrierefreie E-Books. Zudem stellt das Zentrum vielfältige Dienstleistungen in Sachen Barrierefreiheit zur Verfügung.
Kontakt
Telefon: 0341 7113-0
E-Mail: info@dzblesen.de
Internet: www.dzblesen.de

zurück zum Seitenanfang

Es grünt so grün wenn....
... "Forst blüht auf" sich in der Gemeindebücherei engagiert.

Kräuteraussaat 2021

Im Jahr 2018 wurden die Blumenkästen der Gemeindebücherei erstmals mit 41 verschiedenen Kräutern bepflanzt. Die Kräuter locken Insekten an und laden die Besucher der Gemeindebücherei zum Schnuppern und Probieren ein. So manch unbekanntes Kraut wurde dabei schon für die heimische Küche entdeckt.
Einige Kräuter können ganzjährig geerntet werden, andere treiben jetzt im Frühjahr frisch aus, einjährige Pflanzen machen Platz für Neues. In der Vergangenheit wurde dieser frei gewordene Platz mit zugekauften Kräutern bestückt. Im letzten Jahr konnten selbstgezogene Tagetes vom Obst- und Gartenbauverein mit eingepflanzt werden. Und in diesem Jahr werden die Kräuter erstmals direkt in der Gemeindebücherei nachgezogen.

Kathrin Baumgärtner von der Initiative "Forst blüht auf" kam Ende März mit Saatgut und Aussaatschalen in die Bücherei, um für "Nachwuchs" zu sorgen. Samen von Heilziest, Ringelblumen, Edel-Gamander, Kugelamarant, Zwerg-Ysop und farbenfrohen Tagetes kamen in spezielle Aussaaterde, werden regelmäßig befeuchtet und sprießen schon eifrig der Sonne entgegen.
Den Pflanzen beim Wachsen zuschauen kann man im Kinderbereich der Gemeindebücherei.

Diese Aktion wird auch der PAMINA-Klima-Challenge gemeldet, um Punkte für den Klimaschutz und die Gemeinde Forst zu sammeln.

zurück zum Seitenanfang

Homeschooling? - Hilfe dank Online Brockhaus

Bild von Steven Weirather auf Pixabay

Dann schaut euch doch mal das kostenlose Online-Angebot des Brockhaus an!

Im Kinder- und Jugendlexikon findet ihr unzählige Artikel zum Nachschlagen, es gibt Tipps, Tricks und Inspiration fürs nächste Referat und im Schülertraining findet ihr für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik (Klassenstufen 5-10) Übungen zum Lernen und Wiederholen.

Die Online-Angebote sind in der Jahresgebühr enthalten und finden sich hier.

Solltet ihr noch keinen Benutzerausweis haben, könnt ihr euch bis Frühlingsbeginn einen kostenlosen Schnupperausweis ausstellen lassen.

zurück zum Seitenanfang

Freizeitgestaltung in Zeiten von Corona

Freizeitgestaltung in Zeiten von Corona

In dieser besonderen Zeit lassen sich viele Verlage, Autoren, App-Anbieter, ... tolle Dinge einfallen, wie Kinder Ihre Freizeit gestalten können. Die Gemeindebücherei stellt Ihnen eine Auswahl davon vor. Die Tipps finden Sie hier.

Die Gemeindebücherei ist bemüht, die Sammlung immer wieder zu erweitern.






zurück zum Seitenanfang

Kennen Sie schon...

... unsre Rubrik "Rund ums Buch".

Hier finden Sie allerlei Interessantes rund um die Themen Buch und Medien. Klicken Sie mal rein.

zurück zum Seitenanfang